Slacken zum Muskelaufbau - Welche Line für einen Anfänger?

Allgemeine Fragen oder Mitteilungen zum Thema?

Moderatoren: lento, vagabond

Slacken zum Muskelaufbau - Welche Line für einen Anfänger?

Beitragvon Rindbeutel » Mo 5. Aug 2013, 01:55

Hallo zusammen,

mein Physiotherpeut hat mir, da ich ein zu lockeres Bindegewebe habe und kleine Muskeln zum Beispiel im Rücken stärken muss, empfohlen mir das "slacken" mal anzusehen, da man diese hierbei offenbar durch den Gleichgewichts-Ausgleich aufbauen kann.
Ich fand die Idee gut und habe mich auch schon ein bisschen umgesehen.

Vorab, ich weiß es gibt schon viele solcher Threads und ich habe durchaus schon einige gelesen. Allerdings suche ich ein Einsteigerset, dass nicht allzu teuer ist.. bis ca. 50€. Lässt sich da denn etwas machen?
Auf ebay werden verschiedene Komplettpakete angeboten, jedoch gehe ich mal davon aus dass die alle minderwertig von der Qualität her oder anderweitig ungünstig sind? Sind nämlich schon ab 25€ zu haben.. Oder kann ich die, da ich sowieso kompletter Anfänger bin bedenkenlos kaufen?
Ich stand noch nie auf einer Slackline - habe folglich keinerlei Erfahrung. Von dem was ich bisher gesehen habe, würde es mich aber schon reizen, zumindest hinsichtlich meiner Rückenprobleme damit anzufangen. Ob ich dann weiter gehen möchte, kann ich noch nicht sagen. Erstmal möchte ich die Line mit in den Urlaub nehmen und dort erste Versuche machen.
Ich bräuchte daher vermutlich eine "Alround-Line". Zudem habe ich mich schon entschieden, dass ich eine 25mm oder 35mm haben möchte, da ich doch gerne ein bisschen Herrausvorderung mag;) Vom Rest des Equipments habe ich aber leider keine Ahnung (Befestigung etc). Es wäre also super, wenn ihr mir Tipps geben könntet für eine passende Line in meinem Budged:)

Danke im Vorraus
Rindbeutel
Rindbeutel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 01:01

Re: Slacken zum Muskelaufbau - Welche Line für einen Anfänge

Beitragvon lento » Di 6. Aug 2013, 12:56

Hallo,
allgemein gesagt: in dieser Preisklasse wirst du meist Zurrgurte und keine speziell fürs Slacken entwickelten Lines bekommen.(Angenehmer zum Gehen)
Außerdem wird bei den ganz günstigen Sets meist Ankerstich verwendet, empfehlenswert wären aber Rundschlingen o.Ä.
Hier ein Beispiel für ein Einsteiger-Set.
(Bemängeln möcht ich an der Stelle, dass kein Baumschutz dabei is. Dann muß man extra bestellen oder selbst Basteln)
Kostet halt ein bißchen mehr. Ähnliches gibts auch bei anderen Anbietern.

vG
Franz
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz


Zurück zu Slackline Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste