facharbeit über slacklinen

Allgemeine Fragen oder Mitteilungen zum Thema?

follow Moderatoren: lento, vagabond

facharbeit über slacklinen

Beitragvon click here franzi » Mo 30. Okt 2006, 12:47

hallo zusammen!!

sodala, endlich hab ich mich auch mal angemeldet, nachdem ich schon seit wochen die beiträge mitlese...
hauptauslöser is folgender, und da bitte ich um eure hilfe und hoffentlich zahlreiche antworten(-:

ich bin in der 13.klasse und schreib facharbeit in sport und zwar übers slacklinen. mir is durchaus bewusst (und meinem lehrer auch), dass es fast kei literatur gibt und grad deswegen bräucht ich neben meinen persönlichen erfahrungen(und denen von meinen freunden) so viele andere wie möglich ...
also konkret liegt mir momentan folgender punkt am herzen:
ich möchte unbedingt neben den physischen/sporlichen aspekten die psychischen/emotionalen/mentalen auswirkungen des slackens beleuchten!!!
also zb die relativ offensichtliche schulung des konzentrationsvermögens, oder das entwickeln von vertrauen, mut, geduld, oder die hilfreiche anwendung der "visualisation" wie es im buch von scott balcom schön beschrieben ist, oder das erleben von dreidimensionalität......
was sind eure erfahrungen gewesen?? was denkt ihr??

vielen dank im voraus(-:
franzi

franzi
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
http://www.queen-jungle.com/master-thesis-in-accounting-and-finance/ buy a dissertation online group Beiträge: 8
link Registriert: So 29. Okt 2006, 17:36
get link Wohnort: raum rosenheim

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon Anonymous » Mo 30. Okt 2006, 22:54

Hi,

da würd' ich dir einen E-Mail Fragebogen vorschlagen. Dann bist du sogar wissenschaftlich auf der sicheren Seite und kannst konkrete Angaben machen. Die Leute hier sind sicher dafür zu gewinnen.

lg,

Michael
Anonymous
 

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon Anonymous » Mo 30. Okt 2006, 22:59

...genaue Fragen sind immer besser als wenn jemand aufgefordert wird über Slackline zu philosophieren....
Anonymous
 

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon vagabond » Di 31. Okt 2006, 08:25

rhizome - 30/10/2006 9:54 PM
E-Mail Fragebogen


Oder du bastelst ein Webformular mit einigen konkreten Fragen, auf die du dann in der Facharbeit dezidiert eingehen kannst.

So eine Facharbeit soll ja IMHO eine Einführung in wissenschaftliches Arbeiten sein, da sind ein paar statistisch "abgesicherte" Werte sicher nicht fehl am Platz ;-)

lg
Flo
vagabond
Highline-Buttbouncer
Highline-Buttbouncer
 
Beiträge: 935
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 21:27
Wohnort: Innsbruck

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon Balance » Di 31. Okt 2006, 09:22

Was gut zum Thema passt und sicher hilfreich ist, falls du es noch nicht kennst: Hoffe ich habe den richtigen Autor erwischt. Hab mal das Original vor langer Zeit mal in die Hände bekommen und gelesen.

Das flow - Erlebnis. Jenseits von Angst und Langeweile: im Tun aufgehen von Mihaly Csikszentmihalyi, ich glaube es ist nicht das erste Buch, aber vielleicht hilfts
Benutzeravatar
Balance
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 389
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 13:11
Wohnort: Völs
Sponsored by: UrbanRock, Metabo

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon Anonymous » Di 31. Okt 2006, 09:48

Das Flow Erlebnis gehört zu den Grundlagen der Psychologie. In dem Buch werden Kletterer mit dem Flow Erlebnis in Verbindung gebracht und es ist gut beschrieben, dürft also nicht so schwer sein die Ausführungen zum Thema zu verstehen ;) Sicher lassen sich einige Inhalte für deine Facharbeit übernehmen, finde es ist ein guter Tipp von Balance!!!

Ansonsten würde ich dir empfehlen etwas über Bewegungslernen mit einzubringen. Fragestellungen hierzu wären:

Was passiert bei einem Anfänger der sich mit Slacklinen auseinandersetzt?
Welche Theorien / Theorie gibt es über das Erlernen einer neuen Bewegung?
Welches (WACKELBEIN) sind die slacklinespezifischen Bewegungsmuster, die am Anfang auftreten?
Wie wird es möglich nach der Beherschung der Grundlagen des Slacklinens (z.B. darauf laufen) neue Tricks zu lernen (INNENWAHRNEHMUNG; RÜCKMELDUNG VON AUßEN) etc.)

Antworten auf die Fragen in bezug zum Bewegungslernen kannst du unter MEINEL / SCHNABEL in "BEWEGUNGSLEHRE SPORTMOTORIK" 9. Auflage; Berlin; Sportverlag 1998 finden!

Das Thema "Angst" lässt sich auch am Bsp. Slacklinen einführen, z.B. fällt darin auch der Umgang mit Angst, welches Umfeld geschaffen werden muss, damit ein angstfreies Beginnen mit dem Slacklinen stattfindet.
Ebenso relevant könnte für dich die Auseinandersetzung mit dem Thema "Risiko- und Wagnissituationen" sein. Klettern wird hier oft als Bsp. genannt und du wirst sicherlich auch Bezüge zum Slacklinen ziehen können (TRANSFERLEISTUNGEN).

Wenn du etwas über "Angst", "Risiko- u. Wagnissituationen" und "Bewegungslehre" haben möchtest, kann ich dir meine Zusammenfassungen für meine Sportprüfungen zuschicken. Da steht alles wesentliche drin! Vielleicht kannst du es verarbeiten und kriegst Anregungen zum Thema. Schicke mir einfach eine Mail!

Sportliche Grüße aus Hannover, dein Christian
Anonymous
 

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon franzi » Di 31. Okt 2006, 14:35

hallo,
jetzt schon mal an alle ein großes danke für eure hilfreichen tips!!
das mit dem fragebogen/webformular is sicher eine sinnvolle angelegenheit und werd ich in den nächsten tagen umsetzen...
und auch von dem buch hab ich schon mal was gehört und werds mir jetz zulegen...

viele grüße und danke
franzi
franzi
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 8
Registriert: So 29. Okt 2006, 17:36
Wohnort: raum rosenheim

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon Anonymous » Mo 6. Nov 2006, 19:58

Wie geht´s voran? Kannst du die Facharbeit auch online veröffentlichen???

Grüße aus Hannover, der Christian
Anonymous
 

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon Bernie » Di 7. Nov 2006, 12:35

Oh ja, das wäre sehr interessant!!

LG,
Bernie
Bernie
100m Highline Surfer
100m Highline Surfer
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:15
Wohnort: Graz

RE: facharbeit über slacklinen

Beitragvon franzi » Sa 11. Nov 2006, 16:48

hallo,
des is kein problem!!
des ganze wird aber noch bis januar dauern, weil abgabetermin erst ende jan is.
ich hab halt jetz schon mal in den herbstferien angfangen hab, damit ich in den hoffentlich schneereeichen winterferien nich mehr allzu viel machen muss, und sie somit anderweitig verwenden kann(-:...
mein fragebogen is übrigens im entstehen...

lg franzi
franzi
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 8
Registriert: So 29. Okt 2006, 17:36
Wohnort: raum rosenheim

Nächste

Zurück zu Slackline Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast