Welche Expressschlinge für banane?

Tech-Talk. Was gibt's an Equipment.

Moderatoren: sobek, seflue

Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon Donnerbob » Sa 27. Aug 2011, 23:34

Hallo zusammen.
Ich slacke schon längere Zeit bis 100m und dementsprechend wird die Line auch belastet. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, mir die 'Banane' selber zu bauen. Diese ist auch schon durchkonstruiert, simuliert und in der Fertigung. Verbinden wollte ich diese per Expressschlinge mit einem 12mm Niro-Schäkel. Nun meine Frage: Welche, aus dem Klettersport kommenden, maximal 15cm langen, 8-12mm Dyneema-Expressschlingen sind denn, in Bezug auf den Augdurchmeser, überhaupt geeignet für einen 12mm Bolzendurchmesser?
Ich wollte jetzt nicht alle Läden abklappern und die Schlingen durchprobieren, bzw diese zu Hauf bestellen, nur um festzustellen, dass sie dann nicht passen.

Danke im Voraus :)
________________________________________________________________
Bunt ist das Dasein und Granatenstark!! - Volle Kanne Hoschi!!
Benutzeravatar
Donnerbob
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 23
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:33
Wohnort: Dresden

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon andi-ro » So 28. Aug 2011, 12:47

Hi,

anstatt einer Kletterschlinge verwende ich verkürzte und etwas schmaler genähte Rundschlingen mit 2to Nennlast.
Die passen genau in die Banane und sind sehr robust.
Am besten bei der Seilerei deines Vertrauens nachfragen ob Sie dir sowas anfertigen.
Bild
andi-ro
Kann-schon-einen-Trick
Kann-schon-einen-Trick
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 15:52
Wohnort: Rosenheim
Sponsored by: Elephant

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon Balance » So 28. Aug 2011, 15:38

Würde auch eher eine Rundschlinge einbauen. Ev eine 1to mit 0,5m die müsste dann noch doppelt in die Banane gehen. Somit hast 2 tonnen nutzslast bei 25cm länge.
Ich persönlich wäre mir nie ganz sicher ob die Last tatsächlich genau gleich auf die zwei Dynema-Schlingen wirkt. Außerdem könntest tatsächlich Probleme mit dem Auge bekommen, denn wenn sie zu eng genäht sind wird es dir ev unter Volllast die ersten Nähte ev. zupfen.
Benutzeravatar
Balance
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 389
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 13:11
Wohnort: Völs
Sponsored by: UrbanRock, Metabo

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon Der_Ho » Mo 29. Aug 2011, 13:20

Hab mir in meiner Firma aus White Magic und Sigma Schlingen nähen lassen (meine Firma stellt Sicherheitsnetze für Autos her) und auch gleich Zugtests gemacht. Sie sind bei 40kN gerissen. Wer welche will, kann mich direkt ansprechen - hab immer welche dabei.
..................xxxx..............xxxx...........................
................
xxxxx............xxxxx............................
~~~~~...xxxxxxxxxx.....xxxxxxxxxxx...~~~~~~
............~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~.............
Der_Ho
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 51
Registriert: So 13. Jun 2010, 22:22

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon pulley » Mi 31. Aug 2011, 11:21

Wie wäre es mit einem selbst zusammengestellten Bauernflaschenzug. Ist schnell gemacht, kostengünstig und gibt Dir die Möglichkeit im Notfall (GriGri blockiert, oder was auch immer) schonend und sicher die Longline zu entlasten. Bruchlast sollte in jedem Fall ausreichen.
IMG_1840_2.jpg
Bauernflaschenzug als Bandfixiererverbinder
Benutzeravatar
pulley
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 08:48

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon Balance » Mi 31. Aug 2011, 12:46

Der_Ho hat geschrieben: Schlingen nähen lassen .

kannst mal ein foto von denen reinstellen und wie die Naht aussieht? danke
Benutzeravatar
Balance
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 389
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 13:11
Wohnort: Völs
Sponsored by: UrbanRock, Metabo

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon Donnerbob » Fr 2. Sep 2011, 18:25

ne seilerei kenn ich leider keine in/um dresden. daher auch die idee der expressschlingen.

@andi-ro: solche rundschlingen werden mit 7-facher sicherheit gefertigt. ist das dann nicht ein wenig oversized? wo liegt man denn da preislich ungefähr?

@pulley: nen bauernflaschenzug ist natürlich ne idee. werd ich mal im auge behalten.
________________________________________________________________
Bunt ist das Dasein und Granatenstark!! - Volle Kanne Hoschi!!
Benutzeravatar
Donnerbob
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 23
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:33
Wohnort: Dresden

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon andi-ro » Fr 2. Sep 2011, 18:37

Die Schlingen werden natürlich mit der 7 fachen Sicherheit gefertigt. Das ist aber meiner Meinung nach nicht der Faktor den man einrechnen sollte bei der Dimensionierung. Schließlich gilt der Faktor nur bei einer gleichmäßig belasteten neuen Schlinge und da auch nur bei bestimmten Anwendungsformen (je nachdem wie die Schlinge gelegt ist).
Daher: ja, da ist sicher einiges an reserve nach oben. Nachdem die schlingen so kurz sind, macht das aber z.B. Gewichtstechnisch nicht soviel aus im vergleich z.B. zu einer 1to Schlinge.

Kosten pro Schlinge waren bei mir damals ca 20 €. Das ist natürlich nicht ganz günstig im vergleich zu normalen Preisen für solchen Schlingen, in Anbetracht der Arbeitszeit die das Umnähen braucht aber doch in Ordnung.
Wenn man also Kosten sparen will, kann man durchaus auch die kürzesten Schlingen die es so im Handel zu kaufen gibt (meisten 0,5 bis 1 m) und die dann mehrfach nehmen. Dann hat man in der Banane halt ein bischen Gewurschtel, dafür aber Geld gespart.
andi-ro
Kann-schon-einen-Trick
Kann-schon-einen-Trick
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 15:52
Wohnort: Rosenheim
Sponsored by: Elephant

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon Der_Ho » Mo 26. Sep 2011, 09:11

Balance hat geschrieben:kannst mal ein foto von denen reinstellen und wie die Naht aussieht? danke


Oh, sorry, hab´s erst jetzt gelesen.
Klar, mach ich, sobald ich ein Foto gemacht habe.

Die Idee mit den Klettverschlüssen um den Bauernflaschenzug finde ich superklasse. Danke!
Hat jemand einen Tipp, wo man die her bekommt? Ich benutz die auch gern zum Highlinen, um die Leash "aus dem Weg" zu räumen.
Zuletzt geändert von Der_Ho am Di 27. Sep 2011, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
..................xxxx..............xxxx...........................
................
xxxxx............xxxxx............................
~~~~~...xxxxxxxxxx.....xxxxxxxxxxx...~~~~~~
............~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~.............
Der_Ho
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 51
Registriert: So 13. Jun 2010, 22:22

Re: Welche Expressschlinge für banane?

Beitragvon pulley » Mo 26. Sep 2011, 09:24

Hallo Ho,

die Kletten habe ich aus dem Baumarkt (Praktiker) habe mir direkt einen ganzen Haufen besorgt - sind auch super um den Flaschenzug im zusammengefahrenen Zustand zusammenzukletteun um ein verknoten der Seilstränge im Haulbag zu verhindern.
Grüße, BS
Benutzeravatar
pulley
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 08:48

Nächste

Zurück zu Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste