Slackline für Anfänger

Tech-Talk. Was gibt's an Equipment.

Moderatoren: sobek, seflue

Slackline für Anfänger

Beitragvon Müsli » Fr 6. Dez 2013, 19:36

Hallo Leute

habe vor ca 4 Monaten mit dem Slacklinen angefangen und bin süchtig danach ;-)
Da ich meine ausgeliehene Slackline Tools 'Classic' nun bald zurückgeben muss, wollte ich mir eine erste 'Eigene' Line zulegen.
Also was ich gerne hätte:

25 - 30 m Band 2,5 bis max. 3,5 cm breit.
jetzt ist mir mal dieses Set unter gekommen:

http://elephant-slacklines.com/de/onlin ... t-set-blau

Was haltet ihr grundsätzlich davon? Für Anfänger geeignet? Oder empfehlt ihr mir was völlig anderes (gerne auch gebraucht) ?

LG
Müsli
Müsli
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 19:25

Re: Slackline für Anfänger

Beitragvon lento » Sa 7. Dez 2013, 10:02

hallo müsli,
Set schaut ok aus.
Band is auch angenehm zu laufen
nur bei 25m langem Band mußt du halt beim Aufbauen immer alles durchfädeln
sprich fürs Anfangen würden auch 15m reichen, dann mußt auch weniger fädeln
lG
Franz
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz

Re: Slackline für Anfänger

Beitragvon Müsli » Sa 7. Dez 2013, 11:53

Hey,

ja das mit dem Fädeln wäre denk ich nicht so schlimm, da ich die ST auch schon immer auf 15 m gespannt hatte und auch gehen konnte, deswegen wollte ich eine etwas längere Line haben.
Also mein Ziel ist auf alle Fälle mal Longlines gehen zu können (keine Tricks oder so). Oder würdet ihr mir generell zu einem anderen Spannsystem raten?

LG
Müsli
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 19:25

Re: Slackline für Anfänger

Beitragvon lento » So 8. Dez 2013, 12:14

wenn du die 15m reproduzierbar durchgehst und auch mit größerem Durchhang
und wenn du sowieso auf längere Lines abzielst, dann wär schon zu überlegen,
ob du gleich auf ein System mit Ellington setzt
lG
Franz
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz

Re: Slackline für Anfänger

Beitragvon Müsli » So 8. Dez 2013, 18:15

Ja also die 15 m kann ich schon konstant gehen. Will halt eine Line haben, mit der ich länger Spaß habe.
Blöde Frage aber: Was ist ein Ellington ? !

LG
Müsli
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 19:25

Re: Slackline für Anfänger

Beitragvon mariner » Mo 9. Dez 2013, 12:31

Ist im Prinzip ein selbstklemmender Flaschenzug mit Flachband. Suchfunktion hilft. Auch auf Youtube gibt es ne Menge Videos zum Ellington-Aufbau, in den gängigen Shops gibt es fertige Sets (z.B. Slackliner "Nano" oder das Slacktivity von SLT). Ratschen nerven, besonders, wenn man auch mal weicher spannen will, schwabbeln sie rum. Für Jumplines sind sie ok, da merkt man sie kaum.

http://www.bergfreunde.de/basislager/ellington-flaschenzug-fuer-slacklines/
mariner
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 19. Jun 2012, 14:07
Sponsored by: Mama


Zurück zu Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste