Stahlkette zum Balancieren

Tech-Talk. Was gibt's an Equipment.

Moderatoren: sobek, seflue

Stahlkette zum Balancieren

Beitragvon follow link Gerhard » Mo 31. Okt 2016, 11:38

Hallo liebe Leute,
habe vor, mir eine 30m lange Stahlkette zuzulegen, die man mit Baumschlingen u. Ellington-Spannband rasch aufbauen kann. Nun gibt's die Kette aus unterschiedlich starkem Rundstahl ( 8mm stark mit 32 kN Bruchlast wiegen 30m rund 41kg oder 10 mm stark / 50 kN Bruchlast und 64 kg schwer)! Hat jemand von Euch Erfahrung im Balancieren auf Stahlketten und welche Größe sinnvoll ist! Wie "interessant" ist denn überhaupt das Balancieren auf so einer Stahlkette - ist es eine Herausforderung / Training oder wird es schnell langweilig (dann zahlt sich die Investition nicht unbedingt aus)??

Freue mich auf Rückmeldungen!!

Liebe Grüße
Gerhard aus Graz
Gerhard
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:42

Re: Stahlkette zum Balancieren

Beitragvon lento » Di 8. Nov 2016, 08:57

Hallo,

also draufgestanden bin ich auf Ketten maximal auf 6-8m.
Wenns dir um Schwungmasse oder generell um die Herausforderung geht, dann gibts etliche andere Möglichkeiten:
wie z.B. ein Highline-Setup, Kill-Bill doppelt,.....

Solltest du in Graz sein, einfach beim Verein slackline.at anfragen, da gibts einiges an Material!

Kette gibts auch im Vereinsfundus, da haben wir gelegentlich die ultimate Surfmachine aufgebaut :)

vG
Franz
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 347
Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz


Zurück zu Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste