Frage bezüglich neuer Technologie

Hier trifft sich die Slackline Community auf ein abendliches Bier.

Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon follow url Josef_WU » Mi 9. Nov 2011, 15:52

Hallo!

Gleich zu Beginn: ich hab das Slacklinen zwar schon ein paar mal ausprobiert bin aber leider kein Profi. Ich hoffe aber dass ich über das Forum ein paar Experten finden kann die mir bei einem kleinen Projekt helfen.

Ich bin Student an der Wirtschaftsuniversität Wien und im Zuge einer Kooperation mit CERN, der Europäischen Organisation für Kernforschung, arbeite ich im Moment an einem Projekt zum Thema Augmented Reality.

Dabei wird eine neue Technologie entwickelt, für die unser Team möglichst breite Anwendungsfelder finden soll, wobei wir auch auf den Bereich des Einsatzes in den Bergen, insbesondere für Rettungseinsätze, gestoßen sind. Ich denke dass unter euch eventuell auch einige begeisterte Kletterer und Bergsteiger sind, deshalb möchte ich mich an dieses Forum wenden. Es wäre toll, wenn möglichst viele Experten aus diesem Forum eine Einschätzung abgeben könnten, inwieweit diese Technologie Potential für den Einsatz bei Bergrettungseinsätzen hat oder eher weniger, bzw. in welchen anderen Bereichen diese angewendet werden könnte.

Dabei handelt es sich aus einem integrierten System aus Real-Time Visualisierung mittels Augmented Reality, exakter Postitionsbestimmung (sogar Stolpern könnte festgestellt werden) in komplexen Umgebungen (wie etwa unter der Erdoberfläche, im Wasser, im Nebel, etc) sowie einer ständigen Überwachung externer Einflüsse (wie etwa Strahlung, Gase, Temperatur, etc.)

Die Hauptbenefits der Technologie sind also:
• genaue Schritt-für-Schritt Anleitungen für komplizierte Arbeitsschritte geben zu können
• die Position der Person jederzeit und extrem genau in geschlossenen Räumen feststellen zu können
• die Umgebungseinflüsse und damit die Sicherheit der Person zu überwachen

Im konkreten Fall hätte ich an eine Anwendung für Bergretter gedacht, die das System bei schwierigen Verhältnissen (Nebel, Schneefall, schlechte Sicht, Kälte, Nässe, usw.) verwenden können um sich besser orientieren zu können und auch um die Sicherheit zu erhöhen. Meiner Meinung nach hätte diese Anwendung sicher Potential, wie ist eure Einschätzung dazu? Bzw. gibt es irgendwelche Bereiche die euch spontan einfallen, für die diese Technologie auch passend wäre?

Ich bin über jeden Input dankbar und kann natürlich gerne weitere Fragen beantworten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich auskunftsbereite Personen für ein kurzes Telefoninterview zur Verfügung stellen würde (etwa 15 Minuten) um einen guten Informationsaustausch zu ermöglichen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße,

Josef Mayer
WU Wien
josef.mayer@wu.ac.at
Josef_WU
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
http://www.ashoksom.com/do-my-essays-do-my-essays/ do my essays do my essays Registriert: Mi 9. Nov 2011, 15:37

Re: Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon http://syracuse.lambdaphiepsilon.com/wordpress-thesis-custom-body/ lento » Mi 9. Nov 2011, 18:36

Hallo,
offengestanden mit deiner Beschreibung kann ich mir nicht viel vorstellen, geschweige denn mir eine mögliche Anwendung davon vorstellen.

Ich geh auch eher davon aus, das in unserem Board eher weniger Bergretter unterwegs sind und auch (gottseidank) die meisten noch wenig mit Bergrettungseinsätzen zu tun hatten.
vG
Franz
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 347
source url Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz

Re: Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon slacky » Mi 9. Nov 2011, 18:41

Das System wäre sicher auch für die Feuerwehr und das THW super.
Zum Beispiel beim Einsatz in großen Industriehallen. Es könnte ein virtueller Raumplan erstellt werden, und im Falle eines Brandes hätte die Feuerwehr eine Art "Indoor-GPS".

Möglicherweise wäre das auch was für Höhlenforscher / -retter.

slacky
slacky
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 10. Jun 2008, 13:19

Re: Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon Gerimo » Do 10. Nov 2011, 14:47

Hallo Josef!

So ganz verstanden worum´s in diesem System geht, hab ich zwar nicht, aber vielleicht können dir Institutionen Richtung Alpinmedizin, etc weiterhelfen.
Wahrscheinlich bist du eh auch schon selber auf die Idee gekommen, aber ich schick dir halt nochmal die links zu den Institutionen/Vereinen die ich kenne (und die haben jedenfalls auch Kontakte zu Bergrettungsorganisationen)

Institut für Sport-, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus (ISAG)
TILAK Innsbruck und UMIT, Hall i.T.
Tel.: +43-512-504-23452 oder 0664-8268871
Web: http://isag.tilak.at

Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin (ÖGAHM)
http://www.alpinmedizin.org/

Interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft für Alpinmedizin der Karl-Franzens Universität Graz (Arge Alpinmed)
http://www.argealpinmed.at/

Vielleicht findest du auf deren Homepages auch andere hilfreiche links.

Eventuell gelingst dir auch noch ein bißchen fokusierter und allgemeinverständlicher zu formulieren, was das System macht und kann, is sicher hilfreich um dann möglichst viele Leute davon zu begeistern ;-)

Liebe Grüße,

Gerit
Gerimo
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi 24. Okt 2007, 14:53
Wohnort: Graz

Re: Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon Josef_WU » Do 10. Nov 2011, 17:25

Hi!

Vielen Dank für die schnellen Antworten und vor allem auch für die weiteren Kontakte. Feuerwehr war tatsächlich auch schon eine Idee, die haben ziemlich ähnliche Anforderungen bei Brandeinsätzen. Ich werde auf jeden Fall mal die Institute für Alpinmedizin kontaktieren, die können mir sicher auch noch ein paar Informationen zu ihren Einsätzen geben.

Danke nochmal, und falls noch jemand weitere Ideen hat freu ich mich natürlich über jeden Input! ;-)

LG Josef
Josef_WU
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 15:37

Re: Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon sobek » Do 10. Nov 2011, 20:11

Josef_WU hat geschrieben:Vielen Dank für die schnellen Antworten und vor allem auch für die weiteren Kontakte. Feuerwehr war tatsächlich auch schon eine Idee, die haben ziemlich ähnliche Anforderungen bei Brandeinsätzen. Ich werde auf jeden Fall mal die Institute für Alpinmedizin kontaktieren, die können mir sicher auch noch ein paar Informationen zu ihren Einsätzen geben.


Ich will dir ja das Projekt nicht madig machen, aber soweit ich mich erinnern kann arbeitet am (vormals) Institut für Breitbandkommunikation (jetzt Teil des Institutes für Signalverarbeitung und Sprachkommunikation) der TU Graz jemand an so einem GPS Teil das auch der Vergabe von "Befehlen" durch die Leitstelle dienen soll, oder so, zwar nicht in Verbindung mit augmented reality, sehr wohl aber in Zusammenarbeit mit Bergrettung, wenn ich mich nicht irre. Vllt solltest du da mal deine Fühler ausstrecken, bevor du da (evtl. überflüssigerweise) parallel zu denen arbeitest. Ich kann, wenn ich das nächste mal auf der Uni bin ja nochmal schaun, ob dieses Projekt in der Vitrine noch ausgehängt wird, vllt kann ich dir dann genaueres sagen (vor allem der Name wär wohl praktisch :D )
sobek
Highline-Probierer
Highline-Probierer
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 16:30

Re: Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon Josef_WU » Sa 12. Nov 2011, 11:31

Alles klar, danke für den Tipp. Hab mir mal die Webiste von dem Institut angesehen, kann das sein dass das ein Projekt von Klaus Witrisal ist? Hab gesehen dass der an einem "Indoor-GPS" forscht. Aber ja, falls du Zeit hast an der Uni mal vorbeizuschaun wär ich für einen konkreten Namen natürlich sehr dankbar, sonst werd ich mich einfach bei Hr. Witrisal mal erkundigen. ;-)
Josef_WU
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 15:37

Re: Frage bezüglich neuer Technologie

Beitragvon jonasar » Fr 11. Mai 2012, 11:43

Könnte man glaube ich erst im real life bzw in vivo testen, so vom lesen her kannn man das glaube ich nicht bestimmen, müsste prototypen geben an denen man das dann untersucht.
jonasar
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 11:40


Zurück zu Small Talk und Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste