torschlusspanik??

Wie bewegt man sich am nettesten / schönsten / einfachsten fort auf der Line

go here Moderator: sobek

torschlusspanik??

Beitragvon http://smithsdaffodils.com/online-essay-revision/ Anonymous » Mo 9. Okt 2006, 10:18

hallo zusammen

ich musste feststellen dass bei mir kurz vor dem ende einer langen linie immer das gefuehl kommt dass ich es schon geschafft habe....dann aber holt mich die realitaet ein und sagt mir dass ich doch runterfallen sollte.. so ein mist! ich habe keine ahnung warum. also bei 35 m zb falle ich immer so bei 33m .. bis dahin kann ich sie so ziemlich locker laufen!!
hat einer von euch auch diese probleme??und wenn ja.. kennt einer des raetsels loesung??was kann man dagegen machen??

gruesse aus dem sonnigen deutschland!!
Anonymous
 

RE: torschlusspanik??

Beitragvon Bernie » Mo 9. Okt 2006, 10:45

Hi,

es gibt da IMHO zwei Themen: einerseits die Psyche, die Dir Stress macht wenn Du's schon fast geschafft hast. Und andererseits daß sich in der Nähe des Fixpunktes die Schwingung verändert und es daher relativ schwer ist zu gehen.

Ad Psycho: versuch Dich einfach auf jeden einzelnen Schritt zu konzentrieren und denk nicht dran daß Du in der Nähe des Endes bist. Klingt einfach, isses nicht, weiß ich! ;)
Ich schau dann immer extra starr auf einen Punkt am Fixpunkt und versuch einfach nur den Schritt zu spüren und nicht nach vorne zu denken.

Ad Schwingung: das Gehen zum Fixpunkt lässt sich recht schnell lernen wenn man's gezielt übt. Ich hab das so gemacht daß ich einfach von der Mitte weg (Line ca. 12m lang) gegangen bin, und zwar hab ich immer einen Schritt gemacht und bin dann auf dem Fuß 10 Sekunden still gestanden. Dann wieder ein Schritt und wieder stillstehen. Je näher zum Fixpunkt, desto schwieriger, und ich bin relativ oft so 1-2m vom Ende abgegangen. Aber ich hab relativ schnell ein Gefühl für die veränderte Schwingung bekommen, und nach einiger Zeit gings recht gut.
Was auch noch hilft: etwas tiefer in die Knie gehn, dann kann man besser ausgleichen.

Hope it helps!

LG,
Bernie
Bernie
100m Highline Surfer
100m Highline Surfer
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:15
Wohnort: Graz

RE: torschlusspanik??

Beitragvon Anonymous » Mi 11. Okt 2006, 08:30

danke bernie

ich habe es mit dem wechseln des fixpunktes versucht.... und siehe da...........zweimal bin ich 35 meter an einem nachmittag durchgelaufen.. zwar bin ich dann beim umdrehen gefallen aber das machte mir nichts aus.. ich war richtig happy!!! der fehler war auf alle faelle dass das ende zu stark gewackelt hatte und man sich nicht auf den einen punkt konzentrieren konnte!! aber jetzt...............passt schon!!!


danke fuer deine verdiagnose bzw hilfe
Anonymous
 

Re: torschlusspanik??

Beitragvon Sebastian. » Mi 6. Apr 2011, 19:23

Versuche einfach druck abzubauen und dein ziel zu fixieren, denn du willst zu baun und nicht erst abspringen. Willst du oben bleiben, so findest du einen weg. Ich bleib einfach mal stehen, lockere die schultern und stehe auf einem bein. Bis zum fixpunkt gehe ich ohnehin nicht ganz hin, weil ich mich nicht mit einem fuß im karabiner/schäckel, dem bauernflaschenzug oder dem ellington verhedern will, um anschließen von der line zu fallen. Das ist mir zu riskant. Die 30m uni-line -0,5m schaffe ich so schon ganz gut.
Sebastian.
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 18:36

Re: torschlusspanik??

Beitragvon sobek » Mi 4. Mai 2011, 21:12

Sebastian. hat geschrieben:Versuche einfach druck abzubauen und dein ziel zu fixieren, denn du willst zu baun und nicht erst abspringen. Willst du oben bleiben, so findest du einen weg. Ich bleib einfach mal stehen, lockere die schultern und stehe auf einem bein. Bis zum fixpunkt gehe ich ohnehin nicht ganz hin, weil ich mich nicht mit einem fuß im karabiner/schäckel, dem bauernflaschenzug oder dem ellington verhedern will, um anschließen von der line zu fallen. Das ist mir zu riskant. Die 30m uni-line -0,5m schaffe ich so schon ganz gut.


Du bist dir schon im Klaren, dass der Thread 4 Jahre alt ist? ;)

In der IT Branche näheren Foren als diesem hier wärst du spätestens jetzt mit einem Haufen von Nekrophilie-Anspielungen überhäuft worden :D
sobek
Highline-Probierer
Highline-Probierer
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 16:30

Re: torschlusspanik??

Beitragvon vagabond » Mi 4. Mai 2011, 22:09

Ach - es ist doch immer wieder mal schön wenn mal wer die alten Threads wieder rauskramt ;) Von damals, als wir alle noch jung waren ;)
lg
Flo
vagabond
Highline-Buttbouncer
Highline-Buttbouncer
 
Beiträge: 935
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 21:27
Wohnort: Innsbruck

Re: torschlusspanik??

Beitragvon Sebastian. » Do 5. Mai 2011, 16:27

Hab nicht drauf geachtet. Danke für den hinweis.
Sebastian.
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 18:36

Re: torschlusspanik??

Beitragvon Linerin » Mi 12. Mär 2014, 11:49

Puuuh... und das Problem ist, dass hier viele Beiträge etwas älter sind... Der ist ja auch schon wieder 3 Jahre alt...
Mailand oder Madrid - hauptsache Italien!
Benutzeravatar
Linerin
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 18. Feb 2014, 17:29


Zurück zu Die Kunst des Gehens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast