Long Distance Lines

Wie bewegt man sich am nettesten / schönsten / einfachsten fort auf der Line

Moderator: sobek

Long Distance Lines

Beitragvon Bernie » Fr 10. Nov 2006, 17:39

Hi Leute,

nachdem ich mich aus Neugier inzwischen auch (natürlich nicht ausschliesslich) zu den Länger-Härter-Weiter-Slacklinern zähle würd mich mal interessieren was so die längen Lines sind die ihr bislang gegangen seid, und natürlich welchen Durchhang das Band hatte?

Und worin unterscheidet sich nach eurer Ansicht das Distance-Linen vom Begehen einer "normalen" Slackline?

LG,
Bernie

PS: ist natürlich kein Zufall daß ich die Frage genau jetzt stell, wo ich morgen doch mein X-tra langes Band erstspannen möchte... ;)
Bernie
100m Highline Surfer
100m Highline Surfer
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:15
Wohnort: Graz

RE: Long Distance Lines

Beitragvon vagabond » Fr 10. Nov 2006, 17:48

In dem Fall: http://www.snoo.at/slack-line/forums/thread-view.asp?tid=455&posts=4 ca 50-60m, bei ca 1,5m Durchhang.
36mm breites Band, relativ dünn und scharfkantig (würd nicht ohne Schuhe draufsteigen), hält angeblich 3800daN, gabs bei ReitTex.

(am Foto ist der Balance am Werk...)

lg
Flo
vagabond
Highline-Buttbouncer
Highline-Buttbouncer
 
Beiträge: 935
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 21:27
Wohnort: Innsbruck

RE: Long Distance Lines

Beitragvon Anonymous » Fr 10. Nov 2006, 22:06

Hi, auch ich mühe mich mit langen Lines ab....

Persönlicher Rekord liegt zur Zeit bei genau 50 Meter mit Industrieband von slacklineprofi, Breite 25mm breit. Durchhang in der Mitte ca. 1,50 und an den Enden Höhe von 1,70m. 1 x hin, auf line umdrehen und wieder zurück.

Hab auch jede Menge X-tube und hab genau die selbe Strecke mit dem doppelt genommenen Schlauchband versucht - no way..... nach 15-20 Meter war immer Schluss.

Schwierigkeiten? Naja, vor allem tu ich mich schwer, mich so lange konzentrieren zu können. Nehm deshalb auch MP3-Player und denk nicht an die Line sondern sing gedanklich mit.... Zudem ists psychisch total anstrengend: Ab 1/3 Länge fang ich an nervös zu werden, und das andere Ende der Line will nicht näherkommen....

Mein Rekord mit doppeltem X-Tube liegt bei 44m. Durchhang 2 Meter. Anbei 2 Bilder davon - man beachte die Höhe der Line beim 2. Bild....

Arnold.
Dateianhänge
drei-zinnen-44er-2.jpg
drei-zinnen-44er-2.jpg (74.38 KiB) 4789-mal betrachtet
drei-zinnen-44er-1.jpg
drei-zinnen-44er-1.jpg (75.15 KiB) 4797-mal betrachtet
Anonymous
 

RE: Long Distance Lines

Beitragvon Bernie » Mi 15. Nov 2006, 20:24

Hi,

danke für die Antworten.
50m Industrieband kann ich mir ja irgendwie vorstellen, aber 44m X-Tube?! Respekt! Womit habt ihr das gespannt, und wie groß war der Spannweg?

Ich hab am WE mal mein neues "Set" ausprobiert...
105m Band (von Jürgen Peter), 3t Kettenzug mit 6m Spannweg (von Agefa).

Gleich vorneweg: unser Versuch, das Band auf volle Länge zu spannen war leider nicht erfolgreich, ich musste mich aus Zeit- (und Wärme- ;)) mangel mit ein paar Versuchen in der Nähe der Fixpunkte zufrieden geben...
Trotzdem wars eine lehrreiche Aktion. ;)

Interessant zum Beispiel daß das Band beim Abbau über 2m länger war als beim Aufbau. Ich hoff daß es sich nur beim ersten Aufbau so stark dehnt und ich beim nächsten Versuch mit den 6m Spannweg auskomm.

Fotos hab ich leider fast keine, und die Cam auf der sie sind ist leider grad nicht auffindbar... aber wenns was geworden sind stell ich sie hier rein.

LG,
Bernie
Bernie
100m Highline Surfer
100m Highline Surfer
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:15
Wohnort: Graz

RE: Long Distance Lines

Beitragvon Solimo » Do 16. Nov 2006, 01:15

die 100 und 5meter sind doch absicht ;)
Solimo
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 27
Registriert: So 8. Okt 2006, 17:10

RE: Long Distance Lines

Beitragvon Anonymous » Mo 21. Mai 2007, 16:34

Wenn ich meine 25 Meter X-Tube zwischen zwei Bäumen auf die ganze Länge spanne, dann brauche ich mit mit dem Flaschenzug, den ich verwende (siehe http://www.snoo.at/slack-line/forums/thread-view.asp?tid=567), an den Fixpunkten eine Höhe von 1,60 bis 1,80 - je nachdem ob ich alleine anreiße, oder noch jemand hilft. Der Durchhang ist dann entsprechend - ich stehe in der Mitte gerade noch nicht auf dem Boden.

Meine Lieblingslänge fürs X-Tube sind im Moment 18 Meter. Die kann ich alleine gemütlich spannen und sehr flüssig gehen.
Anonymous
 

RE: Long Distance Lines

Beitragvon Anonymous » Di 22. Mai 2007, 14:53

ich geh am liebsten 12 meter lines da ich die längeren noch nich so beherrsche und mann nich wirklich springen,... kann

hab mir aber vor kurzem 40m X-tube gekauft und eine 30 meter line gespannt najo hab noch nich wirklich gefühl dafür und eine unebenen boden --> unangenehmes gefühl

der größte unterschied liegt meiner meinung nach in der trägheit der line, auf einer kurzen bekommt man die schwingungen direkt zurück aber auf einer langen erst viel später aber ich hof das ich bald mal meine 50 meter schaff ^^ (grad bestellt ;) )
Anonymous
 

RE: Long Distance Lines

Beitragvon vagabond » Di 22. Mai 2007, 14:59

50m xtube?? das ist eine klasse für sich, bei diesen distanzen werden auch die industriebänder schon relativ "weich", zumindest in der mitte ;-)

tut euch halt nicht weh (irgendwo hier im forum hat der inquisitor mal ein bisschen energien ausgerechnet, die beim vorspannen im band gespeichert werden, und die sind enorm...)

lg
Flo
vagabond
Highline-Buttbouncer
Highline-Buttbouncer
 
Beiträge: 935
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 21:27
Wohnort: Innsbruck

RE: Long Distance Lines

Beitragvon Bernie » Di 22. Mai 2007, 15:17

Hm, ich hoff nicht daß die bestellten 50m aus X-Tube sind, und falls doch bin ich sehr gespannt auf die Berichte! ;)
Bernie
100m Highline Surfer
100m Highline Surfer
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:15
Wohnort: Graz

RE: Long Distance Lines

Beitragvon Anonymous » Di 22. Mai 2007, 15:38

... hab die gleichen Bedenken wie Bernie ... wüsste nicht recht, wie ich 50 Meter X-Tube gscheid spannen soll ... und ob es dann auch hält?
Anonymous
 

Nächste

Zurück zu Die Kunst des Gehens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast