Anfänger

Wie bewegt man sich am nettesten / schönsten / einfachsten fort auf der Line

go here Moderator: sobek

Anfänger

Beitragvon http://smithsdaffodils.com/online-essay-revision/ Anonymous » Di 10. Apr 2007, 10:18

Hi!
ich hab mir das set von austri-alpin gekauft und am we gleich ausprobiert und hab einige fragen:

wieviel spannung soll da drauf sein (bei mir, 83 kg, hängt die line in der mitte ca 30 cm - gemessen von den fixpunkten und 10m länge - durch)?
nach drei stunden üben kann ich ca 20 sec stehen und 5 schritte gehen; ist es besser nur zuerst stehen zu üben oder einfach gehen probieren?
lg fliegenfischer
Anonymous
 

RE: Anfänger

Beitragvon Bernie » Di 10. Apr 2007, 10:27

Hi,

mit 30cm Durchhang auf 10m hast Du die Line schon relativ fest gespannt, das machts am Anfang leichter.

Am Anfang ist's gut wenn Du das Aufsteigen mit beiden Beinen übst, das machts leichter dann zu gehen.
Ob Du generell eher stehst oder gehst ist am Anfang nicht so wichtig, versuch nur zu variieren, also beim Stehen zB auf dem einen dann auf dem anderen Bein, oder mal mit beiden Beinen auf der Line und abwechseln der eine oder andere vorn.

Übrigens ist 20 Sekunden stehen nach drei Stunden üben eine ziemlich gute Leistung!

Weitere Tipps und Übungen (nach Komplexität) gibts auf www.slackline.at unter "Balancieren".

LG,
Bernie
Bernie
100m Highline Surfer
100m Highline Surfer
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:15
Wohnort: Graz

RE: Anfänger

Beitragvon Anonymous » Di 10. Apr 2007, 13:53

hi!
danke für die prompte antwort! wann kann ich damit rechnen mal die ganze line durchzumarschieren? ;)
lg fliegenfischer
Anonymous
 

RE: Anfänger

Beitragvon Anonymous » Di 10. Apr 2007, 14:30

ist schwer zu sagen da es meiner meinung nach in der mitte etwas schwerer ist zu gehn und zu stehen einfach aus probieren und immer fleisig deine fortschritte hier rein schreiben ;)

noch n tip fals du es noch nicht machst... gewöhn dir von anfang an an einen punkt im auge zu behalten war mein problem das ich das nicht gemacht hab und ist relativ schwer wieder rein zu bekommen :)

lg. raphael
Anonymous
 

RE: Anfänger

Beitragvon Anonymous » Di 10. Apr 2007, 19:08

... gewöhn dir von anfang an an einen punkt im auge zu behalten ...


...und da ist es egal, wo der fixierte Punkt liegt....das kann der Baum am anderen Ende der Leine sein, oder der Hundehaufen direkt vor deine Füßen....wichtig ist nur, das du diesen Punkt immer im Auge hast....man kann diese Punkte aber auch wärend dem onlein-sein wechseln...
Anonymous
 

RE: Anfänger

Beitragvon Anonymous » Mo 16. Apr 2007, 07:48

hallo!
bin leider an diesem wochenende nur gestern zum slacken gekommen, dafür hab ich große fortschritte gemacht, ich kann jetzt eine 6-7m line durchgehen und auch schon ein paar schritte rückwärtsgehen (fällt mir fast einfacher als vorwärts). wieso ist für mich der erste meter (vom baum weg) der schwiwerigste? in der mitte is es mir am liebsten (da soll es doch so schwierig sein)?
lg fliegenfischer
Anonymous
 

RE: Anfänger

Beitragvon Anonymous » Mo 16. Apr 2007, 07:55

...ganz am Anfang ist die Leine noch sehr straff gespannt und du hast fast keine Möglichkeit das Gleichgewicht mit den Beinen auszupendeln, da die Leine dort eine kleinere Amlitude hat (hoffe, das ist das richtige Wort) ...auf dem ersten Meter mußt du da eher mit dem Oberkörper und den Armen arbeiten...wenn dann die Leine "beweglicher" wird, kannst du viel mehr mit den Beinen ausgleichen, indem du die Leine nach rechts oder links bewegen kannst...
...problematisch wird es erst dann wieder, wenn die Schwingungen der Leine zu groß werden können...das fängt dann so ab 10m aufwärts an und hängt vor allem von der Spannung der Leine ab...
Anonymous
 

RE: Anfänger

Beitragvon Bernie » Mo 16. Apr 2007, 14:14

Hi,
daß es am Fixpunkt schwieriger ist, ist ganz normal...
"Gehen vom und zum Fixpunkt":
http://www.slackline.at/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=25&Itemid=31

LG,
Bernie
Bernie
100m Highline Surfer
100m Highline Surfer
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:15
Wohnort: Graz


Zurück zu Die Kunst des Gehens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast