GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Wie wird eine Slackline möglichst sicher und einfach gespannt.

College Level Papers For Sale Moderatoren: sobek, seflue

GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon fermizante » Fr 9. Mär 2012, 11:37

Hi Leute,

nachdem nun auch mein GriGri2 letztens beim Entspannen des Flaschenzuges den Geist aufgegeben hat wollte ich euch nur mal warnen,
dieses besser nicht für Flaschenzüge von längeren Linens zu verwenden.

Also meins hat nur gut 3-4 Monate durchgehalten, haben öfters 70-100Meter Lines damit gespannt.
Im Hebel des GriGri 2 ist ein Metalteil eingearbeitet das bei stärkerer Belastung ausbricht, wenn das der Fall ist läst sich das Gerät nicht mehr entlasten.

lg
fritz
Benutzeravatar
fermizante
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
How To Write My Personal Statement Beiträge: 5
source link Registriert: Fr 25. Feb 2011, 23:55
Wohnort: Graz

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon Plumpf » Sa 10. Mär 2012, 01:21

interessant, habe meines letzte saison auch öfters verwendet und habe bisher keine probleme. Hast du schon die neue Version, oder die, die vom Rückruf betroffen war? Und was heißt "nachdem nun auch mein"? Kennst du noch jemand, dem sein GriGri2 kaputt ging? Und zu guter letzt: Kannst du bitte Fotos vom defekten GriGri2 machen und hier reinstellen?
Danke,

Grüße,
Michael
Plumpf
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:00
Wohnort: Landshut

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon Timo » Sa 10. Mär 2012, 21:20

Fotos von dem defekten Gerät wären sehr interessant!
Gibts hier ähnliche bekannte Fälle von der alten 1er Version?
Mit welcher Flaschenzugübersetzung hast du hier gearbeitet?

LG
Timo
Benutzeravatar
Timo
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Jun 2008, 07:40

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon fermizante » Mo 12. Mär 2012, 18:29

Hi,

also ich habe mit einem 6:1 Flaschenzug, LineGrip und einem (schon etwas steifen) 11mm Statikseil gespannt.
Das GriGri2 war bereits ein Ausgetauschtes Gerät und ich hab schon befürchtet das es kapput wird weil sich der Flaschenzug immer
schwerer entspannen ließ.

Fotos kann ich leider keine machen da ich das Gerät bereits eingeschickt habe.
Ausgebrochen ist bei mir ein Teil innen im Hebel welches die Blockierung des Gerätes löst wenn man den Hebel zieht.
Das Metallteil im Hebel kann man sehen wenn man von Hinten in das GriGir schaut und den Hebel betätigt.

Hab schon von anderen zerstörten GriGri2 gehört, jedoch noch von keinem GriGri 1 da ist der Hebel etwas robuster ausgeführt.
Werd jetzt auf ein Petzl ID oder Rig umsteigen.

lg
fritz
Benutzeravatar
fermizante
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 23:55
Wohnort: Graz

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon fermizante » Sa 17. Mär 2012, 12:34

So zur Info mein GriGri wurde von Petzl gratis getauscht, werde es jetzt aber nicht mehr zum spannen verwenden.
Ab jetzt wird mit dem ID gespannt.

lg
fritz
Benutzeravatar
fermizante
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 23:55
Wohnort: Graz

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon Sirius » Sa 17. Mär 2012, 13:00

Welche maximale (Vor)spannung hast Du denn verwendet?
Sirius
Kann-schon-einen-Trick
Kann-schon-einen-Trick
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 2. Jun 2011, 13:00

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon ich » So 18. Mär 2012, 10:42

kleiner tip zum entspannen:

lass doch einen zweiten an der potenz ziehen (so das keine last mehr am grigri ist) und anschliessend kann man zu zweit (einer am hebel vom grigri, einer am seil von der potenz) ganz gechillt ablassen.

hat bis jetzt immer funktioniert.
Benutzeravatar
ich
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 10. Jun 2010, 13:02
Wohnort: Wien

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon fermizante » Mo 26. Mär 2012, 19:53

Hi,

also mit welcher Vorspannung kann ich dir leider nicht sagen. Haben aber wie gesagt öfters 70-100m Lines damit gespannt so das sichs auf gut 2m Anschlaghöhe mit dem Durchhang ausgeht, hab die Formel für die Berechnung leider schon wieder vergessen.

Hatte davor auch keine Probleme mit dem GriGir2, Entspannt wurde meist auch so wie von ICH beschrieben.

Gebrochen ist bei mir das in dem Bild Rot eingekreiste Teil.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

lg
fritz
Benutzeravatar
fermizante
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 23:55
Wohnort: Graz

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon Timo » Di 27. Mär 2012, 07:43

Ich weiß zwar dein Gewicht nicht genau, aber dur wirst irgendwo im Bereich von 10kN Vorspannung auf der Line gehabt haben.
Über den 6:1 sind das dann also ungefähr 1,7kN.
Aushalten tur das GriGri definitiv viel mehr. Aber für welche Kräfte (zum Lösen) der Hebel dimensioniert ist, ist eine andere Sache und zudem nicht ganz leicht rauszufinden.

Wie "ICH" schon erwähnt hat, im Zweifelsfall einfach zum Lösen über eine Potenz das Gri vorher etwas entlasten.

LG
Benutzeravatar
Timo
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Jun 2008, 07:40

Re: GriGri 2 Nicht zum Spannen nehmen

Beitragvon seflue » Mi 28. Mär 2012, 09:47

Beim Grigri1 kann nichts brechen, weil es da einfach nicht diese zusätzliche Übersetzung über den kleinen Stift gibt. Wenn der Stift beim Grigri2 gebrochen ist, funktioniert es mechanisch wie ein Grigri1, allerdings ist der Hebel kürzer. Kann auch nur empfehlen, den Grigri2 nicht für zu krasse Vorspannungen zu verwenden. Die genaue Kraft, bei der man damit rechnen muss, dass der Stift den Geist aufgibt, müssen wir noch ermitteln, bis dahin kann ich nur die Empfehlung geben, mit 5:1 nicht über 8kN vorzuspannen. Mit dem Linegrip ist nochmal zusätzliche Vorsicht geboten, da man dort ja überspannen muss, um die Line zu lösen, also potentiell höhere Kräfte auf dem GriGri beim Entlasten hat.
seflue
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 383
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 22:23

Nächste

Zurück zu Die Kunst des Spannens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste