Slackline an Stahlträger

Wie wird eine Slackline möglichst sicher und einfach gespannt.

Moderatoren: sobek, seflue

Re: Slackline an Stahlträger

Beitragvon chri_vp » Do 19. Jul 2012, 13:53

Ok ich nehme sie doppelt.

Wobei so wie ich das ganze gerade verstehe die slackline über einen schänkel geben soll ? da meine Ja ein vernähtes Ende hat.

https://www.slackline-tools.de/fileadmi ... e-Sets.pdf

Jedoch wenn ich das wie in dieser anleitung mache steht die line ja quer?

Sorry für die blöden fragen jedoch möchte ich das ganze verstehen und nicht irgendwie montieren.

So sieht das normal bei mir aus
http://www.bergfreunde.de/basislager/wp ... hlinge.jpg

und so stelle ich mir das irgendwie vor?
http://www.slackline-event.com/mountaislackline.htm

LG
chri_vp
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 07:41
Wohnort: Wien /Graz

Re: Slackline an Stahlträger

Beitragvon lekai » Do 19. Jul 2012, 22:01

Statt des Slackring ( dieses Teil mit den 3 Stegen ) hängst du deinen Schäkel ein.

Also Schlinge um den Baum legen - Schäkel in Verjüngung der Schlinge hängen - Slack-Biner ( das ist der Hacken der an der Schlinge ist ) in den Schäkel hängen.
So ist die Slackline gerade.
lekai
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 21:02
Wohnort: Kiel

Re: Slackline an Stahlträger

Beitragvon chri_vp » Fr 20. Jul 2012, 08:25

Super perfekt Danke!

Dann steht ja den nächsten Übungseinheiten nichts mehr im weg.

LG
chri_vp
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 07:41
Wohnort: Wien /Graz

Vorherige

Zurück zu Die Kunst des Spannens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste