Active O2

Wo sind schon Highlines begangen worden.

Moderator: sobek

Active O2

Beitragvon Balance » Di 7. Aug 2012, 09:16

Active O2-Highline. Natürlich kam wieder alles anders als gedacht bei einem neuen Spot. Aber der ionisierte Sauerstoff vom Wasserfall hat zumindest einen Half-man im second go ermöglicht.-bilde ich mir zumindest ein. Fazit: neuer Spot,Ernüchterung beim Nachmessen der Länge, 50m statikseil zerstört und dennoch war es wieder mal was ganz besonderes. Danke an Nico und Conni
Dateianhänge
stub4.jpg
stub3.jpg
stub2.jpg
stub1.jpg
stub1.jpg (116.51 KiB) 1976-mal betrachtet
Benutzeravatar
Balance
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 389
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 13:11
Wohnort: Völs
Sponsored by: UrbanRock, Metabo

Re: Active O2

Beitragvon Timo » Di 7. Aug 2012, 15:56

Sieht fein aus!
Hast du da ein paar Eckdaten?

LG
Benutzeravatar
Timo
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Jun 2008, 07:40

Re: Active O2

Beitragvon Balance » Di 7. Aug 2012, 17:03

Stubaital Gletscherbahn-Talstation. Eigentlich nicht so was besonderes, aber mit den Wasserfallkaskaden doch ganz nett und anspruchsvoller, da es doch etwas laut ist. Ich suchte ein Spot ohne Einbohren zu müssen. Deshalb sind die Fixpunkte jeweils Bäume. Ernüchternde Wahrheit: Baum-Baum knapp 20m. linke seite, dicke Zirbe mit freiem Flugfeld.g rechts leider nicht senkrecht, deshalb mit vorsichtig zu genießen, was den Start oder Ende dort betrifft.

Wenn man das erste und letzte Bild ganz links genau betrachtet: Felszsturz von mehreren Tonnen Gestein ins Bachbett! Die Aufnahmen sind 1 Monat auseinander.

Zur Abräumaktion: Ich musste abseilen um das Seil von der anderen Seite zu bekommen. 3mal hab ich mir das Seil auf die Seite gelegt, dass es nicht beschädigt wird. Die große Schuppe konnte mit einer Hand entfernt werden.g Doch dann im Graben bin ich dann doch ausgerutscht und hab mein 50m statikseil genau in der Mitte verletzt. Wer also nun ein Statikseil 26,m und 22m braucht bei mir melden. Verkaufe es um 1,- euro/lfm. nur 3mal benutzt.

nächste Kuriosität: Ich hätte mich fast nicht getraut die Line aufzubauen. Grund: etwas weiter oben, stand ne 600m LIne!!!! Es wurde für die Holzbringung eine Seilbahn aufgebaut, und Stämme im Bachbett zeugte von einigen Abstürzen.g
Benutzeravatar
Balance
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 389
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 13:11
Wohnort: Völs
Sponsored by: UrbanRock, Metabo

Re: Active O2

Beitragvon lento » Di 7. Aug 2012, 22:26

Balance hat geschrieben:nächste Kuriosität: Ich hätte mich fast nicht getraut die Line aufzubauen. Grund: etwas weiter oben, stand ne 600m LIne!!!! Es wurde für die Holzbringung eine Seilbahn aufgebaut, und Stämme im Bachbett zeugte von einigen Abstürzen.g


da hättest dich gleich bei den Forstarbeiter bedanken können, Leash einhängen und loslaufen! :twisted:
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz

Re: Active O2

Beitragvon Balance » Mi 8. Aug 2012, 08:46

Hab insgesamt sicher 1 1/2 jahre im Forst gearbeitet und deshalb weiß ich was für eine Monster-Seilbahn das war, außerdem wird wegen zwei Holzprügel nicht so ein aufwand betrieben. ggg
Benutzeravatar
Balance
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 389
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 13:11
Wohnort: Völs
Sponsored by: UrbanRock, Metabo


Zurück zu Highline Begehungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast