Highline behindert Bergrettung

Alles rund um Sicherheit, Materialversagen, falsche Aufbauten, schief gegangene Tricks.

Highline behindert Bergrettung

Beitragvon click Balance » Di 23. Aug 2011, 15:49

Benutzeravatar
Balance
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 389
follow Registriert: Fr 20. Mai 2005, 13:11
Wohnort: Völs
Sponsored by: UrbanRock, Metabo

Re: Highline behindert Bergrettung

Beitragvon http://www.atelierfotografico.eu/professional-writing-etiquette/ Timo » Mi 24. Aug 2011, 09:17

Nun ja, wenn der Hubschrauber wirklich in die Line geflogen währe, hätte das vermutlich schwere Folgen gehabt. Das mit dem Highline melden ect. stell ich mir nicht ganz so einfach vor. Außerdem muss die Line ganz schön lange gewesen sein, wenn der Hubschrauber da hätte durchfliegen wollen, oder?

Naja, zum Glück ist hier nochmal alles gut gegangen. ;)

LG
Benutzeravatar
Timo
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Jun 2008, 07:40

Re: Highline behindert Bergrettung

Beitragvon lento » Mi 24. Aug 2011, 11:46

Timo hat geschrieben:Nun ja, wenn der Hubschrauber wirklich in die Line geflogen währe, hätte das vermutlich schwere Folgen gehabt. Das mit dem Highline melden ect. stell ich mir nicht ganz so einfach vor. Außerdem muss die Line ganz schön lange gewesen sein, wenn der Hubschrauber da hätte durchfliegen wollen, oder?

Naja, zum Glück ist hier nochmal alles gut gegangen. ;)

LG

problem ist, dass der Bergretter am Seil, am Hubschrauber hängt
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 347
Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz

Re: Highline behindert Bergrettung

Beitragvon Timo » Do 25. Aug 2011, 08:05

Stimmt! Daran hatte ich im ersten Moment gar nicht gedacht!
Benutzeravatar
Timo
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Jun 2008, 07:40


Zurück zu Unfälle, Verletzungen, Sicherheit (Lowlines)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast