Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Alles rund um Sicherheit, Materialversagen, falsche Aufbauten, schief gegangene Tricks.

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon funclimber » Do 16. Jul 2009, 14:46

Als es passiert ist wars gar nicht so sclimm. Ich konnte das Handgelenk bewegen, nur wenn ich etwas angreifen wollte tat es weh.
Da machte ich mir noch keine Sorgen. In der Nacht habe ich mir das Handgelenk dann eingefascht weil es schon ziemlich weh tat. Am nächsten
Tag konnte ich es nicht mehr bewegen wegen der Schmerzen. Bin deswegen sogar einmal aufgewacht.
Im Krankenhaus haben sie sofort geröngt. Auf den Bildern konnte man einen ganz feinen Riss erkennen. Gips rauf.
@seflue: Wurdest du nicht geröngt?
Ich hoffe auch dass es nächste Woche wieder gut ist.

lg Flo
www.funclimber.at

Slackline - balance your life
funclimber
Kann-schon-einen-Trick
Kann-schon-einen-Trick
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 11:48
Wohnort: Kirchschlag bei Linz

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon seflue » Fr 17. Jul 2009, 17:25

@funclimber: Klar wurde geröntgt, aber da war nichts exaktes zu erkennen. Kein feiner Riß oder so. Sie haben mich deswegen dann sogar ins MRT gesteckt, der Radiologe hat dann was von 'ner "okulten Fraktur" geschrieben. Bin dann direkt zu den Handexperten hier in Dresden überwiesen worden, die haben nochmal geröntgt und da saßen dann wirklich drei Ärzte um das Röntgenbild und ham diskutiert und gefachsimpelt, was denn nun eigentlich los ist und wo genau gebrochen (O-Ton "Eigentlich kann man nur an der einen Stelle was erahnen, aber da bricht das normalerweise nicht."). Wirklich gesehen hat man dann wohl nur was auf dem CT-Bild, was sie gemacht haben, nachdem der Gips abgenommen wurde.
seflue
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 383
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 22:23

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon freddy » So 19. Jul 2009, 22:50

Hand geprellt weil nach dem slacken und bier trinken betrunken vom longboard gefallen.

zählt das??
slack more - live more
www.slacklineverein.de
freddy
Highliner-ungesichert
Highliner-ungesichert
 
Beiträge: 275
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 23:18
Wohnort: Wangen im Allgäu

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon edwendscha » Mo 20. Jul 2009, 12:24

also als verletzung sicher! ob man's als slackverletzung zählen kann würd zu ner disskusion führen xD
gute besserung auf jedenfall
When people think Louis Armstrong was the first man walking on the moon, then there is to less art in our schools
Benutzeravatar
edwendscha
Kann-schon-einen-Trick
Kann-schon-einen-Trick
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 17:37
Wohnort: Mondsee

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon funclimber » Mi 22. Jul 2009, 12:11

Komme gerade von der Nachuntersuchung. Nach einem CT wurde jetzt festgestellt, dass das Kahnbein ganz gebrochen ist.
Jetzt habe ich für min. 2 Monate einen Gips am kompleten linken Unterarm. Slacklinen werde ich trotz Gips schon, nur halt etwas vorsichtiger.

lg Flo
www.funclimber.at

Slackline - balance your life
funclimber
Kann-schon-einen-Trick
Kann-schon-einen-Trick
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 11:48
Wohnort: Kirchschlag bei Linz

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon seflue » Mi 22. Jul 2009, 12:35

@funclimber: Mein Beileid. Aber ich hab mich damals auch nicht vom Sport abhalten lassen. Bin dann halt nur Strecke geskatet und fahrradgefahren. Tricksen solltest du dir wohl erstmal besser verkneifen. ;-) Wichtig ist hinterher 'ne gute Physiotherapie, damit die vollständige Beweglichkeit wiederhergestellt wird. Die ist, wenn der Gips abkommt, nämlich erstmal ganz schön eingeschränkt.
seflue
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 383
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 22:23

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon Dr_Slack » Di 18. Aug 2009, 12:37

Also das Kahnbein scheint ja wirklich ein Problem für sich zu sein (von wegen schlecht durchblutet und so). Gibt es übrigens nicht nur als Hand- sondern auch als Fußwurzelknochen.

Es gab da übrigens mal einen bissigen Nationaltorhüter in Deutschland, der hatte darüber hinaus (sozusagen als persönliche anatomische Besonderheit) noch zwei extrem große Exemplare direkt unter der Hüfte. ;)

@ funclimber
Gute Besserung auf jeden Fall und schön still halten, denn mit eventuellen Folgen bzgl. Bewegungseinschränkungen müsstest du im Zweifel den Rest deines Lebens klar kommen, und wer will das schon.

Dr_Slack (noch immer heil *knockonwood*)


Benutzeravatar
Dr_Slack
Highliner-ungesichert
Highliner-ungesichert
 
Beiträge: 276
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 18:59
Wohnort: Wien

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon petra » So 20. Sep 2009, 16:28

hab mal eine frage an die slackgemeinde...
war heute seit längerem wieder mal slacken... bin auch noch anfänger...
aber ich habe irgendwie große probleme mit meinem knie... ist das irgendwem von euch schon mal so ergangen? Mein Knie hat schon öfter was abbekommen (von verschiedenen sportarten) aber eigentlich hat es immer wieder ganz gut funktioniert... nur seit ich mit dem slacken angefangen habe, hab ich schmerzen beim treppensteigen und beim hinknien... auch das slacken selbst macht im moment durch die schmerzen nicht gerade großen spaß... vl hat ja irgendwer eine ahnung von was das kommen könnte?! :)

wenns nicht besser wird muss ich es eh mal anschauen lassen... aber irgendwie hab ich keine große lust auf krankenhaus... die kennen mich dort schon als dauergast...

auf jeden fall schon mal danke :)
glg
petra
No-Liner
No-Liner
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 19. Mai 2009, 17:56

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon lento » So 20. Sep 2009, 19:42

@petra: nicht-mediziner tipps (bin selber manchmal fußmarod): keine sitzstarts, nicht jumplinen, nicht von der line runterspringen (schon gar nicht von den höher gespannten longlines)-wennschon runterspringen, dann bei der Landung versuchen weich abzufedern
kurzum hohe belastungen meiden, wenns schlechter oder nicht besser wird, wirst du dir wohl oder übel ein paar Tipps (und Verbote) vom Mediziner direkt holen müssen
lg
Franz
lento
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 15. Feb 2008, 21:28
Wohnort: Graz

RE: Autsch ! Verletzungs Thread ;)

Beitragvon seflue » Mo 21. Sep 2009, 08:55

@Petra: Hm, klingt ziemlich übel. Permanente Schmerzen verheißen nix Gutes. Eigentlich hab ich bis jetzt keine negativen Auswirkungen von normalem Slacklinen auf die Knie feststellen können. Sitzstart ist eigentlich die härteste Belastung von den normalen Bewegungen. Alles andere passiert nur, wenn irgendwas schief geht - ungünstiges Absteigen im weitesten Sinne ist eigentlich die Hauptursache für Verletzungen. Und das merkt man dann auch sofort. Jetzt klang das bei dir nicht so, als wäre irgendwas "passiert", sondern als kämen die Schmerzen durch normales Slacken. An deiner Stelle würd ich doch mal 'nen Mediziner zu Rate ziehen. Worin genau lagen denn deine Knieprobleme bisher? Bänderprobleme? Kaputter Meniskus? Wenns wirklich ständig wehtut, würd ich an deiner Stelle die Leinerei lieber erstmal lassen, bis die Ursachen geklärt sind.
seflue
Yosemite-Valley-Highliner
Yosemite-Valley-Highliner
 
Beiträge: 383
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 22:23

VorherigeNächste

Zurück zu Unfälle, Verletzungen, Sicherheit (Lowlines)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast