[V] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Slackline-Marktplatz für den regen Handel mit gebrauchten Lines, Zubehör usw.

Moderator: afritz

[V] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon Plumpf » So 28. Mär 2010, 19:28

Verkaufe meine Kettenzug. Der Kettenzug wurde von mir im Juni letzten Jahres neu bei der Firma Rotek gekauft. Es handelt sich um dieses Modell ( http://shop.rotek.at/product_info.php?c ... lr0uq5fkv0 )
Aus dem Datenblatt, das man dort runterladen kann, kann man entnehmen, dass dieser bis 3 Tonnen geprüft ist, was für Slackline-Aktivitäten jeglicher Art reichen sollte.
Dieser wurde von mir auf waagrechten Betrieb umgebaut, so dass die Kette nicht mehr am Gehäuse angeht. Dazu wurde nur das Blechgehäuse außen um 90° gedreht, was keinerlei Sicherheiseinbußen mit sich bringt. Zusätzlich wurde das Gehäuse lärm-gedämmt, was das Kettenrasseln erheblich reduziert hat.
Original waren 6 Meter (3 Meter Hub) unverzinke Kette mit dabei (wird auf Wunsch mitgeliefert). Diese wurde durch eine hochwertige Kette (Güteklasse 8), die ich bei der Seilerei Peter in Wangen bestellt habe, ersetzt. Diese ist verzinkt und somit rostfrei und spielt definitiv in einer anderen Liga, als die unverzinkte Originalkette. Die Länge der Kette beträgt 25 Meter. Da die Kette doppelt genommen wird ensteht daraus der Hub von 12,5 Meter.
Die Zugkette ist eine Endloskette und hat eine Länge von 4 Metern. Doppelt genommen also 2 Meter.
Der Original Haken (wird auch auf Wunsch mitgeliefert) wurde von mir durch eine Banane ersetzt (siehe Bilder). Der Haken kann jederzeit wieder anstatt der Banane eingebaut werden. Die Banane wurde von mir zum Slackdog modifiziert, sodass der vordere Bolzen zum einhängen der Line weggeklappt werden kann. Die Schrauben der Banane wurden durch welche ersetzt, bei denen das Gewinde erst außerhalb der Seitenplatten anfängt. Die Muttern wurden durch selbstsichernde Muttern ersetzt, da diese zum Einhängen der Line nicht mehr geöffnet werden müssen.
Mit dieser Konstruktion wurden ca. 15 - 20 Lines zwischen 100 und 190 Meter gespannt. Die angehängten Bilder stammen von einer 135m Line.


VB: 350 Euro

Standort wäre Landshut oder Versand mit GLS für 6,90€.

Bilder gibts weiter unten!
Zuletzt geändert von Plumpf am Mi 17. Apr 2013, 16:45, insgesamt 5-mal geändert.
Plumpf
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:00
Wohnort: Landshut

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon Plumpf » Sa 3. Apr 2010, 21:09

Also wer Interesse hat, kann sich das Gerät gerne mal live bei der Arbeit anschauen. Jetzt wo es wieder etwas wärmer wird, kann man uns auf der Ringelstecherwiese in LA wieder öfters antreffen. Ob wir dort sind ---> PM an mich!

Und wie schon geschrieben, der Preis ist Verhandlungs-Basis. Ich bin gerne bereit darüber zu reden.

Vielleicht bis bald auf der Ringelstecher.

Frohe Ostern,

Michael
Plumpf
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:00
Wohnort: Landshut

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon lukas » So 4. Apr 2010, 21:23

habt ihr lust nächste woich mal was langes aufzubauen?..
lukas
Highline-Buttbouncer
Highline-Buttbouncer
 
Beiträge: 691
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 11:46
Wohnort: Freising
Sponsored by: Adidas, Slackline-Tools, Kong

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon lukas » Sa 24. Apr 2010, 23:53

Hey michi
Edles gerät!
Sag mal wie is das denn dem den 2 tonnen?. ich hab ja auch so nen kettnzug, und die 2 tonnen sind ja max. zuglast, richtich?,.. warum /wie is das teil denn dann auf 3 tonnen geprüft?..
würde mir das ding gerne mal in aktion anschaun=)
Hätt auch nen richtig langes bandl,...
Meld dich doch a mal=)
lukas
Highline-Buttbouncer
Highline-Buttbouncer
 
Beiträge: 691
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 11:46
Wohnort: Freising
Sponsored by: Adidas, Slackline-Tools, Kong

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon slackPro » So 25. Apr 2010, 09:32

lukas - 2010-04-24 11:53 PM
Sag mal wie is das denn dem den 2 tonnen?. ich hab ja auch so nen kettnzug, und die 2 tonnen sind ja max. zuglast, richtich?,.. warum /wie is das teil denn dann auf 3 tonnen geprüft?


die 2 t sind die zulässige nutzlast
hebezeuge werden mit 50% überlast geprüft, drum die 3 t prüflast ;)
slackPro!de - home of the lineGrip
slackPro
Highline-Probierer
Highline-Probierer
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 06:20

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon lukas » So 25. Apr 2010, 19:58

danke für die info, andi=)
lukas
Highline-Buttbouncer
Highline-Buttbouncer
 
Beiträge: 691
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 11:46
Wohnort: Freising
Sponsored by: Adidas, Slackline-Tools, Kong

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon Plumpf » Di 22. Jun 2010, 10:08

Der Kettenzug is immer noch im Angebot. Jetzt wos Wetter wieder schöner wird, bin ich auch öfters wieder auf der Ringelstecher zwecks Besichtigung.
Bei Interesse mach ich auch gerne noch mehr Fotos. ;)
Plumpf
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:00
Wohnort: Landshut

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon ich » Di 22. Jun 2010, 14:14

mich würde interessieren wieso man sowas überhaupt loswerden will, wenn man schon so ein geniales ding sein eigen nennt!?
Benutzeravatar
ich
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 10. Jun 2010, 13:02
Wohnort: Wien

RE: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon Plumpf » Do 24. Jun 2010, 17:17

Warum ich ihn loswerden will? Diese Frage habe ich jetzt schon öfters gestellt bekommen.

Ich finde dieser Kettenzug hat besseres verdient, als bei mir herumzuliegen und darauf zu warten mal endlich wieder eine anständige Line zu spannen.
Leider habe ich im Moment, bedingt durch mein Studium, wenig Zeit mich dem Longlinen zu widmen. Dadurch werden, wenn ich dann doch mal die Zeit dazu finde, nur kürzere Lines bis maximal 130 Meter gespannt. Dafür benötige ich jedoch keinen Kettenzug in dieser Dimension.
In dem Kettenzug steckt Potential für 200+ Lines. Dafür ist er gemacht worden und nicht für meine popeligen after Studium Lines.

Also es gibt keinen Haken und keine Maken an dem Kettenzug, falls ihr das befürchtet habt.
Ich finde ihn, wie gesagt, für meine momentanen Zwecke einfach überdimensioniert. In ihm steckt so viel Potential zum spannen richtig langer Lines und dafür sollte er meiner Meinung nach auch verwendet werden. Vielleicht findet sich ein ambitionierter Longliner, der ihn dringender braucht als ich es momentan tue. Deshalb biete ich ihn hier zum Verkauf an.

Grüße
Michael
Plumpf
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:00
Wohnort: Landshut

Re: [ V ] Endlos-Kettenzug 2 t mit 12,5 Meter Hub

Beitragvon Plumpf » Mo 11. Mär 2013, 02:39

Das Monster steht immer noch bei mir rum und langweilt sich. ;)

Inzwischen wurde die unverzinkte Umlauf-Zugkette auch gegen eine verzinke ersetzt. Länge 4 Meter. Da sie ja doppelt ist, sinds 2m und somit sollte sie bei den meisten Lines nicht mehr am Boden schleifen beim Spannen.
Neu dazugekommen ist auch der Metalltransportkoffer mit Sichtfenster und Kantenschutz! Alle Kanten am Kettenzug wurden zudem auch mit Kantenschutz versehen. Weniger Kettenrasseln geht nicht mehr!

Der Preis steht noch so wie am Anfang als Verhandlungsbasis im Raum. Den Koffer gibts geschenkt dazu!

Nachdem meine original Bilder nicht mehr verfügbar sind, hänge ich hier im Forum welche an.

Grüße
Michi
Dateianhänge
DSC01845.JPG
DSC01844.JPG
DSC01833.JPG
DSC01832.JPG
DSC01828.JPG
DSC01826.JPG
DSC01823.JPG
DSC01819.JPG
Zuletzt geändert von Plumpf am Mi 17. Apr 2013, 16:16, insgesamt 2-mal geändert.
Plumpf
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 31. Jul 2007, 21:00
Wohnort: Landshut

Nächste

Zurück zu Marktplatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste