Statikseil für 150 WM

Spanntechnik, Begehungen und Equipment

Moderatoren: seflue, Reini

Statikseil für 150 WM

Beitragvon ineluki » Fr 30. Sep 2011, 13:13

Hallo Zusammen,

ich bin derzeit noch am rätseln welche Länge an Statikseil für 150m (White Magic) im 9:1 Base von nöten ist.
Kann wer weiterhelfen?

Viele Grüße
-manu
ineluki
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 71
Registriert: So 17. Jul 2011, 23:52
Wohnort: Karlsruhe

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon RedGre » Fr 30. Sep 2011, 19:44

theoretisch 9 bzw. 10 x Spannweg (bei ~ 4..6% Dehnung ca. 9) dann wären das 81 m. Das macht aber keinen Sinn! Für die ersten Meter reichen Dir auch die 4 bzw. 5:1, dann z.B. mit einem Prusik sichern und den Rest des Flaschenzugs fädeln... oder auf der einen Seite einen 9:1 für die Maximalkraft und auf der anderen Seite einen 4:1 für die Strecke, den man auch wieder relativ einfach rausnehmen kann (ohne Linegrip o.ä.) da gibt's einige Möglichkeiten, je nachdem welches Material Du hast....
RedGre
Knie-Höhe-Liner
Knie-Höhe-Liner
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 22:13
Wohnort: D-83569

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon Der_Ho » Di 4. Okt 2011, 10:07

Mit nem Linegrip reicht auch jegliche sinnvolle Länge, die noch ein effektives Spannen ermöglicht, weil man immer wieder nachfassen kann.
..................xxxx..............xxxx...........................
................
xxxxx............xxxxx............................
~~~~~...xxxxxxxxxx.....xxxxxxxxxxx...~~~~~~
............~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~.............
Der_Ho
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 51
Registriert: So 13. Jun 2010, 22:22

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon ineluki » Di 4. Okt 2011, 23:07

hm, 70m dürften demnach zu wenig sein?

ja... linegrip wär schon nett. doch will ich im moment nicht noch 300 euro für 2 davon ausgeben :/
ineluki
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 71
Registriert: So 17. Jul 2011, 23:52
Wohnort: Karlsruhe

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon Der_Ho » Mi 5. Okt 2011, 13:36

Wozu 2?
..................xxxx..............xxxx...........................
................
xxxxx............xxxxx............................
~~~~~...xxxxxxxxxx.....xxxxxxxxxxx...~~~~~~
............~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~.............
Der_Ho
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 51
Registriert: So 13. Jun 2010, 22:22

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon ineluki » Mi 26. Okt 2011, 15:41

weil 1 linegrip für > 100m zu wenig ist?!
ineluki
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 71
Registriert: So 17. Jul 2011, 23:52
Wohnort: Karlsruhe

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon abi » Mi 26. Okt 2011, 17:45

ineluki hat geschrieben:weil 1 linegrip für > 100m zu wenig ist?!


das verstehe ich nicht, verwechselst du den linegrip mit der banane?
abi
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 13:54

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon ineluki » Mi 26. Okt 2011, 18:01

nein (: .. aber ab einer Länge von 100 Metern ist die Verwednung eines einzelnen Linegrips ein wenig brisant, weil es dann mit den Kräften nicht mehr so 1a klar kommt. Muss nicht sein, kann aber. Jedenfalls werde ich eine 150 line nicht mit nur einem aufspannen.

Naja, zurück zum Thema^^.
Vorweg: ich habe KEIN Linegrip. auch nicht in näherer zukunft.

Ungern schlepp ich immer 20-30 m Seil zu fiel mit. Daher wollte ich möglichst die passende Länge an Statikseit für meine 150m Line besorgen. Wie lange sollte dieses sein? Reichen 70m?

Grüße
ineluki
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 71
Registriert: So 17. Jul 2011, 23:52
Wohnort: Karlsruhe

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon abi » Mi 26. Okt 2011, 22:06

ineluki hat geschrieben:nein (: .. aber ab einer Länge von 100 Metern ist die Verwednung eines einzelnen Linegrips ein wenig brisant, weil es dann mit den Kräften nicht mehr so 1a klar kommt. Muss nicht sein, kann aber. Jedenfalls werde ich eine 150 line nicht mit nur einem aufspannen.


und du schältst die dann in Reihe? Oder auf jeder Seite einen? Sorry dass ich drauf rumreite aber das is mir vollkommen neu. Wie verteilst du die Zugkraft dann sinnvoll auf 2 linegrips?
abi
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 13:54

Re: Statikseil für 150 WM

Beitragvon ineluki » Mi 26. Okt 2011, 22:25

abi hat geschrieben:und du schältst die dann in Reihe? Oder auf jeder Seite einen? Sorry dass ich drauf rumreite aber das is mir vollkommen neu. Wie verteilst du die Zugkraft dann sinnvoll auf 2 linegrips?


in reihe werden die geschalten. ich selber habe nie etwas mitm linegrip gemacht, daher möcht ich eigentlich auch nicht zuviel sagen. war nur bei ein paar aufbauten dabei. in diesem zusammenhang und in einigen berichten habe ich mich nur ein wenig über die vorteile und gefahren informiert. nach meinem stand ist ein einzelnes linegrip ab 100m nicht mehr zu empfehlen. kann durchrutschen und damit die line beschädigen. ehrlich gesagt möcht ich das auch nicht wirklich ausprobieren.. ich stand schonmal neben ner 140m line die gerissen ist.. (nicht aber wegen linegrip). da schlepp ich lieber 40-50 m seil mehr mit :D.
google einfach mal. slackpro vertreibt u.a. die dinger.



aber nungut, vllt kann mir ja irgendwann doch noch jemand weiterhelfen?^^
ineluki
30m-Durchgeher
30m-Durchgeher
 
Beiträge: 71
Registriert: So 17. Jul 2011, 23:52
Wohnort: Karlsruhe

Nächste

Zurück zu Longlines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast