Longline Gehtechnik

Spanntechnik, Begehungen und Equipment

Moderatoren: seflue, Reini

Longline Gehtechnik

Beitragvon Ben » Mo 3. Sep 2012, 19:04

Hallo!

Meine Brüder und ich haben unsere erste Longline gekauft (70m). Wir spannen sie aber nur ca. 40m - 50m weit, da wir ja noch Anfänger beim longline Gehen sind.

Jetzt meine Frage, gibt es Tricks beim Gehen, wo schau ich am besten hin, auf die Linde oder gerade aus?, gehe ich in die Knie oder nicht?
Wie kann ich am besten üben, mit langen oder kurzen Lines?

Bin für alle Tipps dankbar! :-)

PS: die 40m Line hab ich heute geknackt :D
Ben
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 18:18

Re: Longline Gehtechnik

Beitragvon fortunefaded » Di 4. Sep 2012, 12:48

Hi,

also ich würde schon auf den Fixpunkt, bzw. einige Meter davor schauen (dort schwingt die Line auch fast nicht). Direkt auf deine Füße bzw. die Line in der Umgebung würd ich nicht schauen, das irritiert eher.
Ansonsten hilft es manchen, beim gehen leicht zu bouncen. Durch die vertikale Bewegung nimmst du den horizontalen Impuls aus der Line, und die seitlichen Schwingungen werden gedämpft. Schwingungen nach oben und unten stören das Gleichgewicht viel weniger, als seitliche Schwingungen (da dein Schwerpunkt bei einer auf-ab Schwingung über der Line bleibt). Also einfach mal auf der kürzeren Line (20m oder so) probieren, leicht zu bouncen, und den Schritt zu machen, wenn du am obersten Punkt des Bounces bist. Dies kann man auch steigern, und 2 Schritte am Schwingungsberg machen, oder drei oder vier..
Hier ein Beispiel (bei 3:11 zum Beispiel ein Schritt, bei 4:17 mit zwei Schritten) : http://vimeo.com/41937505
fortunefaded
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 00:07

Re: Longline Gehtechnik

Beitragvon Ben » Di 4. Sep 2012, 13:31

Danke für die schnelle Antwort!

Also direkt auf die Füße schau ich nicht, ich fixier immer einen Punkt am Ende der Line.
Das mit dem auf und ab schwingen und am höchsten Punkt einen Schritt zu machen, hört sich gut an, muss ich heute noch ausprobieren. Werde mal eine lockere 20m Line spannen und das Bouncen üben.

Die 300 Meter Line im Video ist echt der Hammer und die Typen die sie gehen auch!! Hoffe auch mal so gut zu sein, könnte aber noch dauern xD
Ben
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 18:18

Re: Longline Gehtechnik

Beitragvon fortunefaded » Di 4. Sep 2012, 18:05

Was mir in letzter Zeit auch viel gebracht war, den "Surf-Walk" zu probieren.
Also du surfst mit den Füßen parallel zur Line leicht und machst aber währenddessen Schritte (wenn die Füße ganz links sind lässt du den linken Fuß von der Line, schwingst ihn nach rechts vorne während der andere Fuß auf der Line mit der Line nach rechts schwingt, etc. ...soll eine ganz "smoothe" Bewegung sein).

Der Vorteil ist dabei, dass du lernst wie man mit den (horizontalen) Schwingungen der Line geht. Eine Longline mit 50+ Metern lässt sich nicht mehr so leicht ausbalancieren und ruhig halten, und man muss lernen die Schwingung zuzulassen bzw. sich damit zu arrangieren und trotzdem seine Schritte zu machen. Bei 20m oder so kann man entstehende Schwingungen ja leicht ausgleichen, aber je länger die Line desto mehr Kraft kostet dass, ab 40 oder 50 Metern ist das Ausgleichen mit einem Bein schon sehr anstrengend und bei 70m oder darüber kostet es einfach wahnsinnig viel Kraft, selbst wenn du immer wieder mit zwei Beinen ruhig stehst und die Schwingungen ausgleichst.. wenn du die Schwingungen aber zulässt und vielleicht noch versuchst sie durch vertikales Bouncen in Schach zu halten geht das schon viel einfacher.
Falls du nicht ganz verstehst was ich meine kann ich auch mal ein Video machen
fortunefaded
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 00:07

Re: Longline Gehtechnik

Beitragvon Ben » Di 4. Sep 2012, 18:17

Ganz hab ich das jetzt nicht verstanden, ein Video wäre echt hilfreich. Mit einem Fuß ausgleichen, ist bei längeren Lines echt heftig, es kostet viel Kraft, das hab ich schon selbst bemerkt. Ich will also unbedingt lernen, was du meinst, damit ich die ganze 70m Line gehen kann. Wenn du ein Video machen und hochladen könntest, wäre ich dir echt dankbar!
Ben
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 18:18

Re: Longline Gehtechnik

Beitragvon fortunefaded » Di 4. Sep 2012, 21:31

Okay hier: http://youtu.be/r978s1xI6MA
Sorry für den Overkill was die Bearbeitung angeht, aber ich versuch mich zurzeit an Videoschnitt- und Bearbeitung. :)

Wie viel einen das jetzt beim Longlinen weiterbringt weiß ich nicht, aber was man dabei definitiv lernt ist eben das Gehen bei gleichzeitigem seitlichen Schwingen. Und gleichzeitig auch ein schöne Art kurze Lines zu gehen.
fortunefaded
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 00:07

Re: Longline Gehtechnik

Beitragvon Ben » Mi 5. Sep 2012, 20:15

Danke, das Video dazu hilft bei der Erklärung :)

Werde das beim nächsten mal gleich ausprobieren, aussehen tut es ja nicht gerade so leicht, aber wie ich beim Slacklinen schon herausgefunden habe gilt nur eins: Übung macht den Meister! ;) Also heißts für mich jetzt fleißig üben und dann wird das schon klappen.

Danke für die Mühe mit dem Video machen!!
Ben
Gerade-Aus-Geher
Gerade-Aus-Geher
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 18:18


Zurück zu Longlines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast